at home / 26.05.2020

Vegane Brownies Rezept

In unserer Küche wird es immer veganer. Und dieses vegane Brownies Rezept ist der Knaller. Ganz ohne Ei und Kuhmilch zubereitet. Das fällt nicht mal eurer Oma auf. Ich habe das Rezept einmal mit normalem Kakao ausprobiert und einmal mit Backkakao. Mir persönlich schmeckt ersteres besser, meinem Mann die Variante mit dem Backkakao. Die aller meisten Zutaten habt ihr sicher bereits daheim und könnt gleich loslegen. Hier ist das Rezept für euch. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Zutaten:
350g Mehl (Dinkel oder Weizenmehl)
140g Rohrzucker oder weißer Zucker
1 Messerspitzer Backpulver (nicht mehr, sonst werden sie zu trocken)
100g Kakao oder Backkakao
80g Schokostückchen (ich habe nen veganen zartbitter Weihnachtsmann genommen)
420ml Mandelmilch oder andere Pflanzenmilch
300ml Öl
1 Prise Salz

1 rechteckige Auflaufform
1 Blatt Backpapier

Zubereitung:
Als erstes werden Mehl, Zucker, Salz Backpulver und Kakao vermengt. Die Schokostückchen könnt ihr auch dazu geben. Dann mischt ihr das Öl mit der Milch gründlich durch und gebt es zu der Mehlmasse. Vermengt alles zu einem glatten Teig. Dabei braucht ihr nicht all zu gründlich sein. Dicke Mehlklumpen sollten allerdings nicht mehr zu sehen sein. Der Rest erledigt sich mit dem Backen. Der Backofen wird auf 170 Grad vorgeheizt.
Das Backpapier kurz unter Wasser halten und einmal zu einem Klumpen knüddeln und wieder aufdröseln. Legt es dann in die Auflaufform. Es muss nicht glatt bis in die Ecken anliegen, dass erledigt der Teig. Gebt den Brownieteig in die Form und ab in den vorgeheizten Ofen damit.
Nach etwa 20-25 Minuten einmal nachsehen ob sie schon fertig sind. Nehmt dazu einen Holzspieß und pikt vorsichtig in den Teig. Wenn beim herausziehen nicht mehr all zu viel kleben bleibt, dann sind die Brownies fertig.
Wir mögen sie am liebsten wenn sie noch etwas matschig sind. Ihr könnt natürlich noch etwas weiter ausbacken.
Mit veganer Sahne und frischen Beeren serviert haut ihr eure Gäste damit aus den Socken.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Lary 26.05.2020 at 11:40

    Oh die sehen sehr lecker aus!

  • Reply Caro 27.05.2020 at 19:15

    Ohh, nach denen hab ich neulich schon gesucht und jetzt ist das Rezept da. Vielen Dank ?

  • Reply Maike 22.08.2020 at 8:24

    So toll, hab ich bereits einmal mit Kirschen gebacken. Heute mal pur 🙂

  • Leave a Reply