Flohmarktguide
people / 31.08.2014

Vrenis Flohmarktguide

Happy sunday ! Heute gibt’s mal wieder einen Gastbeitrag. Vreni von Jäckle und Hösle hat einen super Flohmarktguide für euch vorbereitet. Stift und Zettel holen und die tollen Tipps notieren 😉 [more…]

Vreni: Ich liebe Flohmärkte: Entspannte Atmosphäre und schöne Stände mit alten Dingen. Heute möchte ich euch meine Tipps und Tricks rund um den perfekten Flohmarktbesuch verraten!

Flohmarkt-Vorbereitung

Es hört sich wahnsinnig spießig an, aber sich ein bisschen auf einem Flohmarkt vorzubereiten ist tatsächlich sinnvoll!

Auswahl des Flohmarkts

Überlege dir vorher auf was für einen Flohmarkt du gerne gehen möchtest.
Auf „Mädchenflohmärkten“ findest du z.B. hauptsächlich aktuelle Kleidung. Wenn du ausgefallene Vintagekleidung suchst, bist du hier meist falsch. Möchtest du aber Teile von H&M, Zara und Co. einfach ein bisschen günstiger kaufen, bist du genau richtig!
Informiere dich, was auf dem Flohmarkt verkauft wird. Willst du lieber Kleidung oder lieber Möbel/Trödel kaufen? Auf vielen Märkten gibt es natürlich beides, oft hat ein Flohmarkt aber einen Schwerpunkt.

Sei rechtzeitig da

Wer zu spät kommt, verpasst das Beste. Das gilt leider auch für Flohmärkte. Wer nicht so früh aufstehen will, sollte sich auf die Nachtflohmärkte konzentrieren 😉

Nimm Kleidgeld mit

Die meisten Verkäufer auf einem Flohmarkt haben zwar genügend Wechselgeld dabei, da es sich aber meist um kleine Beträge handelt, sollte man auch Kleidgeld dabei haben!

Nimm dir nichts vor

Du solltest dir auf einem Flohmarkt keinen Stress machen, dein Flohmarktbesuch könnte länger dauern als gedacht. Ohne Druck und ohne Stress findet man die besten Sachen!

 Schaetze-finden 

Auf dem Wirrwarr eines Flohmarkts richtig tolle Schätze zu finden ist nicht ganz einfach.

Schau dich in Ruhe um

Auf den meisten Flohmärkten gibt es viel zu entdecken. Lass dir Zeit und schaue in Ruhe die Stände durch. Oft erkennt man schon von Weitem, ob es sich um Händler oder Privatverkäufer handelt. Auch wenn die Stände der Händler immer sehr hübsch aussehen, Finger weg! Dort warten nur völlig überzogene Preise auf dich. Konzentriere dich besser auf die Privatleute. Die sind meist sehr daran interessiert, alle Dinge loszuwerden. Dementsprechend lassen sich hier auch die besten Schnäppchen machen.

Wühlkisten lohnen sich

Wühlkisten sind sehr abschreckend, lohnen sich aber! Ich habe in einer total überfüllten Kiste schon mehr als einmal eine schöne Ledertasche gefunden. Trau dich: Wühle ein bisschen rum und scheue dich nicht davor, die Sachen aus Kisten und Körben zu ziehen, dafür ist ein Flohmarkt schließlich da.

Schau dir die Sachen genau an

Wenn du etwas gefunden hast, was dir gefällt, schaue es dir genau an. Auch wenn ein Teil nur einen Euro kostet: wenn es kaputt ist, lohnt sich auch der eine Euro nicht.

Preise-verhandeln 

Mitunter das Schwierigste auf einem Flohmarkt ist das Verhandeln. Mit ein paar Tipps gelingt es aber meist ganz gut.

Verhandeln

Die meisten Verkäufer sind verhandlungsbereit – schließlich macht das einen Flohmarkt aus! Die Möglichkeit zu Verhandeln, solltest du also auf keinen Fall verpassen!

Nicht unverschämt sein

Grundsätzlich gilt: Immer nett bleiben. Wenn ein angesetzter Preis viel zu hoch ist, sollte man auf keinen Fall unfreundlich werden, sondern einfach weiter suchen und sein Glück an einem anderen Stand versuchen.

Komplimente wirken Wunder

Sei charmant. Das hört sich abgedroschen an, funktioniert aber. Wenn du dem Verkäufer sympathisch bist oder ihm z.B. ein Kompliment für den schönen Stand machst, macht das nicht nur das Flohmarkt-Feeling schöner, sondern vielleicht auch den Preis billiger. (Mädels, lächeln hilft immer! 😉 )

Zügle deine Begeisterung

Wenn du ein wirklich tolles Teil gefunden hast, das du unbedingt haben möchtest, lass es dir auf keinen Fall anmerken. Dadurch steigt der Preis, die Verkäufer sind schließlich auch nicht blöd. Rede stattdessen gar nicht so viel drumrum, sondern frage einfach direkt, was das Stück der Begierde kosten soll.

Lass dich nicht um den Finger wickeln

Manche Verkäufer sind echte Füchse. Sie verpacken alte Sachen in hübsche Schachteln und verkaufen sie dann als doppelt so teuer. Lass dich nicht veräppeln und schau genau hin!

Humor 

Ein Flohmarktbesuch sollte vorallem Spaß machen. Also nimm dich selbst nicht zu ernst und sei entspannt, oft trifft man auf dem Flohmarkt total lustige Menschen, die gerne ein Schwätzchen halten!

Happy-Flohmarkt

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply svetlana 07.09.2014 at 21:37

    Sehr toller Beitrag 🙂
    Da ich eh selber auch auf einen Flohmarkt im September gehen will weiß ich nun selber ein paar Sachen 😉

    Liebst
    Svetlana

  • Leave a Reply