Hover-Valentinstag-Pie-Pop
people / 15.02.2015

Kleine Freude: Pie Pops und Tee

Hallo ihr Lieben, heute darf ich bei den drei Mädels zu Gast sein und einen kleinen Beitrag für euch schreiben. Ich bin Melanie und blogge auf Detailliebe über die Themen Food, DIY, Interior & Travel. Es freut mich euch heute zwei kleine Ideen zu zeigen, die sich prima zum verschenken eignen.

Neben dem Valentinstag gibt es ja auch noch viele andere Möglichkeiten und Tage jemandem eine Freude zu machen. Zum Geburtstag, Jahrestag, zum Danke sagen oder einfach mal so, weil man dem anderen eine Freude machen möchte. Über die leckeren Pie Pops durfte sich bei uns nicht nur der Liebste freuen, sondern auch unsere Nachbarn, mit denen wir regelmäßig unsere neuen Backkreationen austauschen.

Valentinstag_16_groß

Rezept Pie Pops:

200g weiche Butter, 100g Puderzucker, 1 Prise Salz, 300g Mehl und 1 Ei zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie einwickeln und mindestens für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Auf einer mit Mehl bedeckten Arbeitsfläche ausrollen und Kreise ausstechen. Eine Packung TK Himbeeren auftauen lassen und pürieren. Jeweils einen Kreis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Einen Cakepop Stiel auf den Kreis legen und ca. 1 TL Himbeerpüree hinzugeben. Aus der anderen Kreishälfte mittig ein Herz ausstechen und flächig deckend auf die andere Hälfte legen. Mit den anderen Kreisen gleichermaßen weiter machen. Ein Ei verquirlen und die Pies damit bestreichen. Mit braunem Zucker bestreuen. Bei 175° ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

Valentinstag_6_großUnbenannt-5

DIY Herzteebeutel:

Ihr braucht dafür Teefilter, die gibt es in jedem Supermarkt, Tee, Garn, eine Nähnadel, eine Schere und Bastelkarton. Auf den Bastelkarton ein Herz aufmalen und ausschneiden. Die Vorlage auf einen Teefilter legen und nachzeichnen. Das Herz mit einem kleinen ca. 0,5 cm Rand ausschneiden. Nun mit dem Garn die Striche nachnähen bis nur noch eine kleine Öffnung bleibt. Durch diese den Tee in den Filter geben und anschließend komplett zunähen. An das herabhängende Stück Faden ein kleines Herz aus Bastelkarton kleben.

Unbenannt-1Valentinstag_14_großUnbenannt-4

Ich hoffe ich konnte euch eine kleine Anregung mitgeben und freue mich wenn ihr die Ideen nachbackt oder bastelt :).

Liebe Grüße,

Melanie!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Gastpost: Today is » blogdetailliebe.com 15.02.2015 at 11:17

    […] euch ein Rezept für Pie Pops und eine DIY Anleitung für selbstgenähte Teebeutel. Also schnell HIER […]

  • Reply mia 15.02.2015 at 17:49

    hmmmm die sehen ja gut gut gut aus!!! yummy!

  • Leave a Reply