at home / 02.05.2021

Besser schlafen mit Snooze Project

Werbung | Guter Schlaf ist wichtig. Denn während wir schlafen und uns für den nächsten Tag erholen läuft unserer Inneres auf Hochtouren. Der Körper erlebt den Tag noch einmal im Schnelldurchlauf und verarbeitet das Geschehene. Dabei können wir ihn mit kleinen Dingen unterstützen.
Neben kein Koffein und nicht all zu spät essen vor dem Schlafengehen, schalten wir z. B. unsere mobilen Endgeräte etwa eine Stunde vorher aus und lesen lieber noch im Bett. Bewegung und frische Luft sind ebenfalls wichtig, genauso wie ein ruhiges und dunkles Schlafzimmer.
Einschlafen ist aktuell aber nicht so das Problem bei uns. Bequem schlafen allerdings schon. Wir fallen hier im Haus jeden Abend erschöpft vom Handwerken ins Bett. An Bewegung fehlt es uns genauso wenig wie an frischer Luft.
Doch das Sanieren und Renovieren ist anstrengend und den ein oder anderen Muskelkater hatten wir bereits. Da hilft auch eine lange heiße Dusche kaum. Der Rücken schmerzt von vielen verschiedenen unbekannten Bewegungen, morgens schlafen die Arme ein und der Nacken ist steif.
Wir sind also überglücklich, das Snooze Project uns eine neue Matratze zukommen lassen hat und mit dazu gleich zwei passende Kissen. Ein paar Infos und ein Fazit der letzten Monate habe ich euch mal aufgeschrieben.

| The Snooze Project

Ein gute und bequeme Matratze ist die halbe Miete. Die Matratzen von Snooze Project sind mittelfest (H3) und ohne Schnickschnack. Unser Modell (180cm x 200cm) ist 19cm hoch und besteht aus stützendem Polyurethan-Schaum (RG40) als Basisschicht und anschmiegsamem Kaltschaum (RG50) als Komfortschicht. Auf Kleber wird hier völlig verzichtet und das Modell ist OEKO-TEX® Standard 100 Klasse 1 zertifiziert.
Das Körpergewicht wird gleichmäßig über die Liegefläche verteilt und sorgt so für ein stabiles Liegegefühl ohne Durchhängen. Denn die Matratze gibt nur dort nach, wo Druck durch den Körper entsteht.
Übermäßiges schwitzen war auch gestern. Die überschüssige Wärme wird durch den offenen Aufbau einfach nach unten und außen abgeleitet. Was ich immer super finde, ein Matratzenschutz der waschbar ist. Die Snooze Project Matratzen haben einen Bezug den ich bei 60°C waschen kann. All diese Eigenschaften machen sie auch für Allergiker geeignet.

Die Matratzen werden Klimaneutral in Deutschland handgefertigt und zu einem ehrlichen Preis vertrieben. Ohne Zwischenhändel und ohne übertriebene Rabatte. So kommt der günstige Preis bei gleichbleibender hoher Qualität zustande. Snooze Project gibt daher bedenkenlos 10 Jahre Garantie.

In Zusammenarbeit mit ClimatePartner nehmen sie ihre Emissionen genau unter die Lupe und untersuchten wo Emissionen ausgestoßen werden und wo eingespart werden kann. Emissionen, die sie nicht weiter reduzieren können, gleichen sie durch die Förderung von Klimaprojekten, wie z. B. dem Waldschutz in April Salumei.
Hier kann im Urwald von April Salumei, wo die indigene Bevölkerung bereits seit Urzeiten im Einklang mit der Natur lebt, bis heute ein Gebiet von rund 600.000 Hektar unberührtem Regenwald und die dort beheimateten Tiere und Pflanzen geschützt werden. Die Bevölkerung kann hier ihren wichtigen CO2-Speicher erhalten.

Das Unternehmen bietet außerdem 100 Nächte Probeschlafen an. Sollte die Matratze nicht gefallen wird sie wieder abgeholt. Allerdings wird sie danach nicht entsorgt sondern aufgearbeitet und gespendet. Die meisten retournierten Matratzen sind in einem makellosen Zustand und zu schade für den Müll. All die Ressourcen die dabei verschwendet würden, sprächen nicht gerade für Nachhaltigkeit. Umso cooler, dass sie gespendet werden. Und mit dem Spenden unterstützt Snooze Project z. B. Einrichtungen für obdachlose Menschen oder Unterkünfte für Geflüchtete. Über diese Projekte und noch einige mehr könnt ihr euch hier näher informieren.

| Die Kissen

Die Kissen bestehen aus viskoelastischen Schaumstoff mit Memory-Effekt und haben, wie die Matratzen, einen waschbaren Bezug aus 100 % Polyester mit Antipilling-Effekt und sind ebenfalls atmungsaktiv. Der Schaumstoff ist geschmeidig und passt sich Kopf und Nacken so an, dass genau die nötige Unterstützung erreicht wird die gebraucht wird. Es ist dadurch nicht zu weich und nicht zu hart. Auch die Kissen sind für Allergiker geeignet.

| Unser Fazit

Wir schlafen nun seit drei Monaten auf der Matratze und das sehr gut. Das Körpergewicht wird tatsächlich optimal verteilt und die Liegefläche ist nicht so schnell „ausgebeult“ wie bei unserer Matratze davor. Der Härtegrad ist für uns optimal und kann bei Bedarf mit einem Topper angepasst werden. Die fehlende Besucherritze lässt uns beide schlafen, als hätten wir eine riesige Matratze für jeden von uns. Die Rückenschmerzen lassen nach und wir fühlen uns morgens nicht mehr wie überfahren. Für den Sommer finde ich den Waschbaren Bezug super. In tropischen Nächten schwitzt mensch dann noch mal mehr und da ist es sehr praktisch den Bezug so easy abnehmen können.
Die Kissen sind absolute Gamechanger. Keine Nackenschmerzen mehr und kein Wühlen oder neues Aufschütteln mitten in der Nacht. Es bleibt in Form und passt sich meinem Kopf und Nacken an. Die Kopfkissenbezüge falte ich einfach drum herum, da sie Standardgröße haben. Mein Kissen wird definitiv auch mit in den nächsten Campingurlaub genommen.
Ich kann hier ehrlich sagen, dass ich noch nie ein besseres Kissen hatte und auch keine Matratze, die auch annähernd so bequem war.
Eine so große Matratze muss also nicht 1500€ bis 2000€ kosten um uns in der Nacht erholen zu können. Wir sind wirklich begeistert und können beide Produkte guten Gewissen weiterempfehlen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply