basic-look-style-joop-minibag-blogger
fashion / 05.12.2016

Basiclove – Chelsea Boots

In diesem Jahr habe ich mich den Basics verschworen. Wie schon einmal geschrieben, macht es das Leben Morgens und überhaupt ein bisschen einfacher. Stundenlanges Kopfzerbrechen übers Outfit war ich einfach satt. Farbtechnisch, man kennt mich, raste ich auch nicht unbedingt aus. Klar, das ein oder andere bunte Teil liegt im Schrank, größtenteils finden sich jedoch Grautöne, schwarz und navy zusammen. Auch was Schnitte betrifft bin ich nicht gerade die, die die flippigsten Teile trägt. Ich mag es schlicht und gradlinig. Manchmal mit ein paar wenigen Details. Wie diesem schwarzen Pullover mit kleinen Strickrüschen.
Dieses Outfit vereint übrigens meine absoluten Lieblingsbasics, die wohlgemerkt, alle (bis auf die Tasche) Second Hand geshoppt wurden. Ich bin halt ein kleiner Fuchs, was dieses Thema angeht. Nix kann sich in den Weiten des Internets vor mir verstecken. Den Mantel trage ich schon das dritte Jahr in Folge. Satt gesehen habe ich mich noch nicht. Lässiger schnitt, zeitlose Farbe, immer noch perfekt. Und ne dicke schwarze Winterleggings für die Gemütlichkeit darf in keinem Schrank fehlen. Auch nicht bei mir.
Womit man mich von Herbst bis Frühling gar nicht ohne sieht, dass sind Chelsea Boots. In dieser Zeit trage ist ausschließlich Boots. Vier Jahre lang habe ich ein und das selbe Paar getragen. Langsam sieht man es ihnen auch an und sie halten nicht mehr lange. Ich hatte die Boots gleich zwei mal aber Rock am Ring hat eines in diesem Jahr gekillt. Daher habe ich mir ein neues anderes Paar zugelegt. Bei dem Schnäppchen hier von Tommy Hilfiger musste ich zuschlagen! War mir Anfangs aber mit der spitzen Form nicht so ganz sicher. Dafür jetzt umso mehr. Das Modell dürfte auch aktuell sein.
Und so langsam merkt man auch meiner Tasche das ständige Tragen an. Seit fast zwei Jahren ist sie mein täglicher Begleiter. Zum Glück ist so ein Trageriemen beim Ledermacher oder Schuster schnell repariert, sodass ich noch lange was von ihr habe!
Ich muss dazu sagen, dass ich mit all meinen schönen Dingen gut umgehe und früher auch die billig T-Shirts ewig gehalten haben. Wer seine Dinge gern hat und sie auch so behandelt, der hat auch lange etwas davon. Egal wo es gekauft wurde. Daher kann ich all die Beschwerden, die so einige haben, gar nicht verstehen. Kleiner Tipp: Kleidung mag es z.B. nicht so gern in den Trockner gestopft zu werden. Das macht sie grau und zerstört die Struktur.
Habt ihr auch Teile im Schrank, die ihr schon länger als eine Saison habt und die ihr hegt und pflegt.

Mantel – Zara (KK)
Pullover – H&M (ich glaube Bib über KK)
Leggings – Zara (KK)
Chelsea Boots – Tommy Hilfiger (ebay)
Tasche – Joop

basic-look-cheksea-boots-tommy-hilfiger basic-look-style-joop-minibag-blogger chelsea-boots-ankle-boots-basic-blogger-tommy-hilfiger dsc_0289

In freundlicher Zusammenarbeit mit Gisy.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Basiclove – Chelsea Boots - cllct.net 05.12.2016 at 12:33

    […] post Basiclove – Chelsea Boots appeared first on […]

  • Leave a Reply