DSC05371
travel / 28.09.2015

Fotoausrüstung für den Urlaub

Wenn ich in den Urlaub fahre, dann stellt sich mir beim Packen immer die Frage: Fahre ich in den Urlaub um Fotos zu machen oder fahre ich in den Urlaub und mache Fotos. Letzteres gilt da für mich. Denn im Urlaub möchte ich entspannen und nicht die ganze Zeit das Gefühl haben arbeiten zu müssen.

Dementsprechend einfach gepackt ist meine Kameratasche. Je nachdem was ansteht nehme ich eine Kamera und ein paar Gadgets mit. Hier also meine Fotoausrüstung für den Urlaub.

Wie sieht meine Ausrüstung aus?

  1. Kamera
    Die letzten sechs Jahre begleitet mich meine kleine Sony alpha nex / 5n auf meine Reisen. Mit ihr fotografiere ich auch meine anderen Beiträge hier auf todayis.de. Sie ist kompakt und die Bilder sind von der Qualität her sehr gut. Beschwert hat sich zumindest noch keiner! Das Objektiv ist das Standardobjektiv nämlich ein 3.5-5.6 / 18-55 mit 16Mio Pixel. Videos kann ich mit ihr sogar in HD aufnehmen. Sie ist die perfekte „immer in der Tasche“ Kamera.
    Mit dabei ist meistens auch eine analoge Kamera. Denn mein Mann fotografiert so am liebsten. Eingepackt wird die Hasselblad 500 c/M und die Hasselblad XPAN für unglaubliche Panoramas.
  2. Iphone
    Vor knapp nem Monat habe ich mir das neue Iphone6 zugelegt. Beim 5er Modell war ich schon von der Bildqualität beeindruckt aber das 6er Modell haut mich um! Während unseres Camping Trips habe ich ausschließlich mit dem Iphone fotografiert. Meine Sony Kamera war diesmal total überflüssig. Die Bilder sind viel dynamischer und zum Teil auch schärfer.
  3. Stativ
    Mit dabei ist auch immer ein Stativ. Um genau zu sein ist es der „Gorilla Pod“. Dieses Stativ kann man überall aufstellen und fast an jedem Gegenstand befestigen. Ein wirklich nützliches Teil, dass sich schon oft bewährt hat.
  4. Filme
    Wer wie mein Mann analog fotografiert, der sollte natürlich immer ausreichend Ersatzfilme mit dabei haben. Im Ausland ist es oft schwierig die passenden zu bekommen!
  5. Linsen
    Je nach Wetterverhältnissen und Vorhaben werden für die analog Kameras noch verschiedene Linsen eingepackt.
  6. Speicherkarten
    Für mich persönlich gibt es beim Fotografieren nichts ätzenderes als eine volle Speicherkarte. Also wird immer eine zweite mitgenommen. Außerdem habe ich nicht immer ein Notebook dabei, um die Karte zu entleeren.

 

Welche Gadgets nehme ich mit?

  1. Selfiestick
    Der Selfiestick erfreute sich in dem Jahr besonderer Beliebtheit und auch ich habe mir einen zugelegt. Einen Stick der ziemlich klein und handlich ist, so dass er zb. auch in meine Trikottasche beim Radfahren passt. Völlig ausreichend ist da der „Rollei 4 Smile“ mit Bluetooth Fernbedienung.
  2. Clip-Objektive
    Für special Effekte und coole Abwechslung habe ich mir zwei Clip-Objektive für das Iphone zugelegt. Es gab sie im Set bei Hema. Ein Fisheye-Objektiv und ein Weitwinkelobjektiv. Sie werden einfach mit einem Magnet auf die Iphonekamera geclipt und schon kann es los gehen.

Was für Gadgets habt ihr noch so am Start?

Unbenannt-1DSC05370DSC05372DSC05375DSC05380DSC05377

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply