DSC_0606
at home / 29.07.2015

DIY Zement Servierplatte

Seit längerer Zeit war ich auf der Suche nach einer Zement Servierplatte oder einen Beton ähnlichen Tablett. Ich liebe diesen schönen grauton und die unebene Oberfläche von Beton. Leider bin ich nicht fündig geworden, aber kein Problem. Dann nehme ich das ganze einfach selbst in die Hand. Ja und da ist das Ding und ich muss sagen ich bin mehr als zufrieden. Es ist

super einfach und super schnell gemacht. Da bekommt man gleich Lust auf mehr Beton DIY’s. Zum Beispiel diese hübschen Sukkulenten-Töpfe. Habt ihr noch weitere Ideen? Denn hier stehen noch ca 5kg Blitzzement, die verwertet werden wollen 😀

Für die Zement Servierplatte braucht ihr:

– zwei Griffe (zb. von Ikea, ähnliche bekommt ihr auch im Baumarkt)
-Blitzzement
-Karton
-Klebeband

Vorbereitungen sind bei diesem DIY das wichtigste. Denn der Zement ist Blitzschnell trocken. Nehmt also zu erst euren Karton und faltet ihn in eurer gewünschten Größe. Die Ecken müsste ihr gut mit Klebeband zu kleben.

Als nächstes schraubt ihr schon mal die Schrauben in eure Griffe. Die Schrauben werden nachher komplett in eurer Servierplatte verschwinden. Messt also die Länge der überstehenden Schrauben und markiert euch die Höhe in eurem Karton.

Bevor es los geht, feuchtet den Karton noch etwas an, so lässt er sich später besser ablösen. Mischt als nächstes den Zement wie auf der Packung beschrieben und dann muss alles ganz schnell gehen. Füllt euren Karton und zieht den noch nassen Zement glatt, sobald er etwas angetrocknet ist steckt ihr eure Griffe an die gewünschte Stelle.

Sobald alles getrocknet ist, entfernt den Karton vorsichtig. Hier und da könnte noch etwas kleben bleiben, das ist aber nicht weiter schlimm. Mit etwas Schmirgelpapier könnt ihr die Pappreste entfernen und die Kanten noch ein wenig verschönern. Tadaa Fertig ist eure Zement Servierplatte.

DSC_0567 DSC_0573 DSC_0575Zement ServierplatteZement Servierplatte Zement Servierplatte

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Patricia 30.07.2015 at 9:48

    Einfach genial! Aber sagt mal, ist das dann nicht ziemlich schwer?

  • Reply Carry 30.07.2015 at 10:10

    Boah, das mach ich auch. Voll toll!

  • Reply Christin 30.07.2015 at 10:29

    Sieht super chic aus! Ich hätte ja total gerne einen kleinen Beistell- oder Kaffeetisch mit einer Betonplatte..Kann man das eigentlich irgendwie lackieren oder so? „Echte“ Betontische sind ja so ganz glatt und glänzend…
    Liebst Christin
    von Glasschuh.com
    besuch mich auf Facebook

  • Reply Petra | we love handmade 30.07.2015 at 12:50

    Sieht toll aus. Wir hatten Anfang des Jahres bei uns am Blog auch einen kleinen Concrete-Schwerpunkt (hier alle Beiträge: http://welovehandmade.at/tag/concrete/), bei dem wir Planter, Teller, Vasen, Buchstaben, Deko und Co gemacht haben. Das mit dem Tablett ist aber auch eine tolle Idee. 🙂

    Liebe Grüße,
    Petra von we love handmade

  • Reply Zündstoff der Woche #5 | Zunder 31.07.2015 at 17:26

    […] DIY Zement Servierplatte. Mehr erfahrt ihr bei den Mädels von today is. […]

  • Leave a Reply