pesto-pasta-nudeln-petersilienpesto-petersilie-frisch-rezept
at home / 26.03.2018

Pasta mit Petersilienpesto

Wenn es mal schnell und trotzdem frisch sein soll, dann ist dieses Pasta mit Petersilienpesto Rezept genau das Richtige für dich! Dazu benötigst du nicht viel und der Aufwand ist gering. Der Geschmack dafür umso grandioser. Das Rezept eignet sich vor allem jetzt im Frühling, wo die Küchenkräuter auf der Fensterbank sprießen und sie sofort frisch zubereitet werden können. Hier findet auch das Brot vom Vortag oder ausgetrocknetes Toastbrot Verwendung, um nicht in der Tonne zu landen.

| Pasta mit Petersilienpesto

Zutaten:

1 Bund / handvoll Petersielie (glatt oder kraus)
2 Zähen Knoblauch
85gr Parmesan am Stück
Salz / Pfeffer zum abschmecken
1 Zitrone (Saft ausgedrückt)
1/2 Tl Chilisalz oder Chiliflocken
70ml Öl
500gr Vollkorn Spaghetti
75gr Pinienkerne
Öl zum Rösten

Küchengeräte:
kleine und große Pfanne
Mixer

Die Zubereitung ist wirklich einfach. Kocht zu erst Nudelwasser auf und bereitet die Spaghetti nach Anleitung zu. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um das Pesto.
Für dieses gebt ihr die Petersilie, den Parmesan, Knoblauch, das Öl und den Saft der Zitrone in den Mixer und zerhackt alles grob. Ist die Masse zu trocken und bröselig, dann gebt noch Öl mit rein bis die Konsistenz geschmeidiger aber nicht zu ölig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig.
In einer kleinen Pfanne röstet ihr nun die Pinienkerne leicht an. Doch Vorsicht. Bleibt lieber dabei stehen und schwenkt sie hin und wieder, denn sie verbrennen leicht. Nehmt die Kerne aus der Pfanne und stellt sie beiseite. Nun zupft ihr das Brot in kleine Stücke und schwenkt sie mit etwas Öl in der heißen Pfanne bis alles schön kross ist. Mischt nun die Chiliflocken mit den knusprigen Brotstücken. Optional kannst du auch noch ein wenig Abrieb von der Zitronenschale mit untermischen und später ach über die Pasta geben. Das gibt einen zusätzlichen Frischekick.
Die fertig gekochten und abgetropften Spaghetti nun in die große Pfanne geben und das Petersilienpesto grob unterheben. Kurz warm werden lassen und mit dem Brot und gerösteten Pinienkernen servieren. Bon Appetit!

dsc_0475petersilienpesto-pesto-pasta-nudelndsc_0473dsc_0458kraeutersalz-lavendelsalz-pesto-nudeln-pasta-petersilienpestodsc_0485pesto-pasta-petersilienpesto-nudelndsc_0489dsc_0490petersilienpesto-nudeln-pasta-pesto

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply