DSC_0532
fashion / 17.11.2015

Kisura Styleberatung – Test

Wenn ich los ziehe und shoppen gehe, dann weiß ich genau was ich will. Ich habe ganz klare Vorstellungen und bin schnell gereizt, wenn ich die gewünschte Teile nicht finde. Das liegt vorallem daran, dass ich in letzter Zeit meine modische Komfortzone nur sehr ungern verlasse. Ich bin ziemlich kritisch wenn es um Mode geht. Wenn schon ein kleines Detail nicht stimmt, ein Knopf zum Beispiel in der falschen Farbe, dann hänge ich das Teil sofort zurück. Es ist also eigentlich undenkbar, dass jemand anderes das Shoppen für mich übernimmt. Eigentlich! Denn Kisura hat sich dieser Herausforderung gestellt.

Kisura, ist eine persönliche online Shopping-Plattform für Frauen  und das funktioniert so:

Zuerst legt ihr euch ein Profil bei Kisura an, das ist natürlich kostenlos. Hier wird neben den Konfektionsgrößen auch euer Kleidungs-Stil abgefragt. Ihr könnt Fotos von euch hochladen, euer äußeres beschreiben, Lieblingsfarben, Styling-Vorbilder angeben und vieles mehr. Außerdem könnt ihr auch angeben, wie viel ihr maximal für die verschiedenen Kleidungsstücke ausgeben wollt. Zum Beispiel für eine Tasche 100€ oder für eine Bluse 40€. Das Profil kann wird gespeichert, kann aber zu jeder Zeit wieder geändert werden.

Ist das Profil komplett ausgefüllt geht es an die Bestellung. Einen Warenkorb gibt es nicht, denn das shoppen übernimmt eine Stylistin für euch. Dafür macht ihr im nächsten Schritt einen Telefon-Termin aus. Das klingt jetzt erst mal alles ganz schön viel, geht aber schneller als es sich liest. Für meine Bestellung habe ich einen Termin direkt für den nächsten Tag um 10 Uhr morgens gemacht. Und tatsächlich, pünktlich um 10 hat das Telefon geklingelt.

Das Gespräch verlief ganz anders als erwartet. Ich hatte eher das Gefühl eine Freundin am anderen Ende der Leitung zu haben. Ich habe also mit meiner Stylistin darüber geredet, dass ich endlich mal wieder meine  modische Komfortzone verlassen möchte. Etwas neues ausprobieren, zu dem ich so nie greifen würde. Es sollte eine Alternative zum Mantel oder zur Strickjacke sein – da kamen wir schnell auf das Thema Westen. Dann werden noch einmal letzte Details besprochen und ab jetzt heißt es warten.

Die Box soll innerhalb von 5-7 Werktagen ankommen. Bei mir hat es leider 12 Tage gedauert, da es aufgrund der hohen Nachfrage zu Lieferschwierigkeiten gekommen ist. Mittlerweile wurden die Kapazitäten ausgebaut und die Boxen sollten wie versprochen ankommen.

Ja und dann kam sie an und was war drin? Es war wirklich aufregend die Kisura Box zu öffnen. Das ist ein bisschen wie ein Wundertüte, aber für große Mädchen. In der Box waren zwei verschiedene Outfits mit mehreren Kombinationsmöglichkeiten. In einem persönlichen Brief, hat mir meine Stylistin erklärt wie sie sich die Outfits jeweils vorgestellt hat. Meine Box hat mir im großen und ganzen gut gefallen, aber natürlich waren hier auch Teile dabei die ich nicht mochte, oder mir einfach nicht geschmeichelt haben. Macht nichts, ich hatte ja genügend Auswahl. Infos zu den einzelnen Teilen findet ihr unter den Bildern.

Was denkt ihr, für welches Kisura Outfit habe ich behalten? Mein Fazit und wie ich mich entschieden habe, erfahrt ihr dann nächste Woche. Habt ihr schon Erfahrungen mit Kisura gemacht?

kisura_5

KISURA OUTFIT Nr. 1

Weste – Edited
Sweater – Campus
Jeans –
Schuhe – Selected

kisura_1Kisura_2kisura_6

KISURA OUTFIT Nr. 2

Weste – Review
Pullover – more&more
Jeans –
Schuhe –
Tasche –

Kisura_3Kisura_4DSC_0497

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Kisura <3

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply kati 17.11.2015 at 10:34

    die Idee ist wirklich cool, mal etwas ganz anders.. obwohl ich es auch komisch finden würde, jemand anderes (mehr oder weniger) komplett freie hand zu lassen. Besonders das erste Outfit gefällt mir und passt wie ich finde auch genau zu deinen style, schwarz weiß grau streifen, aber wer weiß, vielleicht überrascht du uns auch 🙂
    liebst kati <3

    http://www.katiys.com

    • Reply Jules 22.11.2015 at 14:22

      Ja wer weiß, wer weiß 😀

    Leave a Reply