tassels
at home / 27.02.2016

DIY Tassel

Der Frühling rückt immer näher und wir kommen so langsam aber sicher wieder in „Macher-Laune“. Von dem Häkel-Marathon vor Weihnachten ist jede Menge Wolle übrig geblieben. Mützen werden jetzt nicht mehr benötigt und aus diesem Grund brauchten wir für die Resteverwertung eine neue Idee. Auf Pinterest sind wir fündig geworden – Tassels. Mit den kleinen hübschen Dingern können Decken, Kissen oder Vorhänge verschönert werden und das alles ohne großen Aufwand. Für die Quasten braucht ihr wirklich nicht viel. Nur ein bisschen Wolle und ein Stück Pappe.

DIY Tassel

Entscheidet euch zunächst wie lang eure Tassels werden sollen und schneidet dann die Pappe auf die gewünschte Länge. Dann müsst ihr nur noch die Wolle mehrmals um die Pappe wickeln. Je mehr Wolle ihr verwendet desto dicker werden die Tassels. Wenn die gewünschte Größe erreicht ist, dann schneidet zwei kurze Stücke von der restlichen Wolle ab. Das erste Stück schiebt ihr zwischen Pappe und Wolle und knotet es oben zusammen. Das wird später die Aufhängung. Im nächsten Schritt muss die Wolle am entgegen liegenden Ende durchtrennt werden, sodass ihr die Pappe entfernen könnt. Danach wird mit dem zweiten Stück Wolle der Kopf der Quaste geformt.

Wer keine Lust auf selber machen hat, der findet aktuell in vielen Geschäften tolle Kissen und Decken mit Tassel-Verzierungen. Eine große Auswahl gibt es zum Beispiel bei muima, aber auch H&M hat das ein oder andere Kissen 🙂

 DIY TasselDIY TasselDIY Tassel DIY Tassel DIY Tassel

Bilder-Quelle: / 1.etsy / 2. etsy / 3. muima / 4. muima / 5. H&M / 6. muima /

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Dilara 29.02.2016 at 12:51

    Das ist eine richtig schöne DIY Idee! Werde ich demnächst mal ausprobieren 🙂

    Liebste Grüße Dilara
    von http://www.missdilara.de

  • Leave a Reply