at home / 11.08.2019

Crostini mit Feta in Rosmarin-Honig Marinade

Crostini mit Feta in Rosmarin-Honig Marinade. So schmeckt der Sommer. Ein Grillfest mit Freunden, an einem warmen Sommerabend, dazu guter Wein, witzige Gespräche und natürlich leckeres vom Grill. Unkomplizierte, frisch zubereitete Beilagen runden das Essen ab. Baguette mit Kräuterbutter geht zwar immer, muss aber nicht immer sein. Für Abwechslung auf dem Tisch sorgt daher dieses Rezept.

| Crostini mit Feta in Rosmarin-Honig Marinade

Diese süß, herben Crostini werden bei keinem Grillabend mehr fehlen. Herzhaft weicher Feta, abgeschmeckt mit frischem Pfeffer, Honig und gehacktem Rosmarin aus dem Kräuterbeet. Garniert auf kross gebackenem Baguette. Mit fünf Zutaten zaubert man im Handumdrehen eine sicher sehr beliebte Beilage auf den nächsten Festen.

Zutaten:
1 Baguette nach Wahl (Weizen oder Vollkorn)
200gr Feta
drei Zweige frischer Rosmarin
2-3 El Honig oder Agavendicksaft
Pfeffer zum Abschmecken

Zunächst das Baguette leicht schräg in etwa 1 Zentimeter dünne Scheiben schneiden und bei 180 Grad, auf einem Rost, im Backofen kross aber nicht zu dunkel und hart backen. In der Zwischenzeit den Feta in 0,5cm dicke Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Mit etwas Pfeffer aus der Mühle bestreuen. Nun den Rosmarin abzupfen und fein hacken. Den Honig oder Agavendicksaft zusammen mit dem Rosmarin zum Feta geben und vermengen. Dabei aufpassen, dass die Masse nicht zu matschig wird und die Würfel erhalten bleiben.
Die kross gebackenen Baguettescheiben kurz auf dem Rost abkühlen lassen und nun mit dem Feta belegen. Bon Appetit.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Sonja 28.08.2019 at 11:16

    Oh wow, wunderschöne Bilder! Da bekommt man gleich Hunger 🙂

  • Leave a Reply