1
at home / 13.11.2015

5 Tipps gegen schlechte Laune im Winter

So langsam werden die Tage immer kürzer und die Sonnenstunden, die man nach der Arbeit oder am Wochenende hat immer weniger. Das, gepaart mit schlechtem Wetter, kann bei dem ein oder anderen schon mal ein kleines Wintertief hervorrufen. Um dem ein wenig vorzubeugen haben wir deshalb das für euch zusammengestellt:

5 Tipps gegen schlechte Laune in den Wintermonaten

1. Sonnencreme verwenden
Eher unfreiwillig habe die letzten Tage auf Sonnencreme als Tagescreme zurückgegriffen und festgestellt, dass ich durch die positiven sommerlichen Assoziationen sofort gute Laune hatte. Der Geruch von Sonnencreme ist bei mir und ich glaube auch bei vielen Anderen, unmittelbar mit Sommer, Sonne und vor allem mit Freizeit verbunden!  Probiert es ruhig mal aus und verwendet zwischendurch Sonnencreme statt Tagescreme und ihr fühlt euch wie zurück in den Sommerurlaub versetzt!

2. In der Freizeit in die Natur 
Wenn man schon an den Tagen, an denen man arbeiten oder Kram erledigen muss, nicht viel vor die Tür kommt, sollte man die Freizeit, die man hat, am besten im Hellen an der frischen Luft verbringen. Das entspannt die Seele und man kann die restlichen Tage davon zehren.

3. Sommerurlaub planen
Wenn einem in den kalten Monaten mal wieder die Decke auf den Kopf fällt, hilft auf jeden Fall den nächsten Sommerurlaub planen. Auch wenn es dann noch ein bisschen hin ist, aber die Tatsache, dass ein Urlaub ansteht motiviert ungemein! Und wenn`s ganz schlimm ist hilft vielleicht auch die Fotos vom letzten Urlaub angucken.

4. Ruhemomente schaffen
Ab in die Badewanne, in die Sauna oder mit einem heißen Kakao und einer Decke auf den Balkon. Kleine „Spa-Momente“ im Alltag entspannen und machen euch gelassener für Zeit, wo ihr den ungemütlichen Winter verflucht.

5. Soziale Kontakte pflegen
Ich persönlich neige grad im Winter sehr oft dazu nicht raus zu gehen und mein Dasein im Bett mit Serien zu frönen. Dabei ist der Kontakt mit Freunden wichtig fürs Gemüt und kann einem schon mal den ein oder anderen Muffel-Tag versüßen. Also weniger allein Zuhause hocken und mehr mit Freunden dem Winter trotzen.

Probiert`s mal aus! Und vielleicht habt ihr ja auch noch ein paar Tipps gegen schlechte Laune im Winter für uns?

5 Tipps gegen schlechte Laune

12236897_909243625826777_383303993_o

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Anni 13.11.2015 at 22:21

    Der Sonnencreme Tipp ist super! Mir hilft auch total, den Winter maximal zu zelebrieren, bis Weihnachten geht das mit Kerzen, Plätzchen und Lichterketten immer ganz gut. Und danach: Sobald die Sonne rauskommt, raus für einen warm eingemummelten Spaziergang, dann ist das Seriengucken danach sogar noch schöner <3

    • Reply Sabrina 15.11.2015 at 9:56

      Ja ich war auch ganz erstaunt. Habe mich sofort in den Sommer zurückversetzt gefühlt. Und Weihnachten zelebrieren hilft bei mir auch immer total!

  • Reply Maikie Makakie 14.11.2015 at 14:35

    Ein toller Post!
    Auf den Tip mit der Sonnencreme wäre ich nie gekommen! 😀
    Ich liebe den Winter eigentlich, aber schlechte Laune ist trotzdem sowas wie vorprogrammiert …

    • Reply Sabrina 15.11.2015 at 9:58

      Ja ich liebe den Winter auch, aber so ein paar Monate, wo der Himmel oft grau ist und es morgens schon aussieht als ob`s gleich wieder dunkel wird ist echt schwierig ohne schlechte Laune zu überstehen. Außer man hat diese Tipps 😀 😀

  • Reply kati 14.11.2015 at 16:24

    tolle tipps, die ich momentan wirklich gut gebrauchen kann 🙂
    liebst kati <3

    http://www.katiys.com

    • Reply Sabrina 15.11.2015 at 10:02

      Sehr gut 🙂

  • Reply Elisa Zunder 16.11.2015 at 12:16

    Super Tipps – vor allem finde ich den mit der Sonnencreme interessant. Probiere ich morgen früh direkt mal aus. 🙂

    Liebst, Elisa
    http://www.elisazunder.de

    • Reply Sabrina 16.11.2015 at 13:17

      Ja probier es auf jeden Fall mal aus 🙂

  • Reply Nora 26.12.2016 at 12:31

    Auf den Tipp mit der Sonnencreme wäre ich nicht gekommen – super Idee! 😀
    Den nächsten Sommerurlaub habe ich tatsächlich gerade geplant. Und Ruhemomente hatte ich in diesem Winter auch schon sehr viele. 🙂
    glg,
    Nora^^

  • Leave a Reply